viaggio nel cosmo

3. Dezember 2016 – 19. Februar 2017
Kulturstiftung Hermann Geiger
Piazza Guerrazzi 32, Cecina (Livorno)
Täglich von 16 bis 20 Uhr. Eintritt frei
Eröffnung: 3. Dezember, 17 Uhr

Die Ausstellung Reise ins Weltall nimmt mit auf eine Entdeckungstour ins Universum; an den wirklichen Ort sowie ins Reich der Fantasie. Von der Kulturstiftung Hermann Geiger organisiert, durchmisst die Ausstellung die Geschichte der Astronomie anhand ausgewählter wissenschaftlicher Instrumente und antiker Himmelskarten sowie mithilfe literarischer, filmischer und künstlerischer Werke, die das Universum bildlich zu fassen versuchten, lange bevor der Mensch es tatsächlich erreichen konnte. Im letzten Abschnitt der Ausstellung geht es um die physische Eroberung des Weltalls. Hier wird gezeigt, wie die Wirklichkeit bisweilen die Fantasie einholen und übertreffen kann.

Seit jeher blickt der Mensch zum Himmel, um nach Antworten zu suchen: nach Zeichen des Wohlwollens der Götter, nach dem richtigen Weg zu fernen Gestaden, nach Hinweisen auf den Ursprung des Universums und auf die Struktur, auf der die Schöpfung beruht. So ist der Weltraum schon vieles gewesen: metaphysisches Konzept, religiöses Mysterium und Ziel des Strebens von Menschen, deren Entdeckungen und Eroberungen die menschliche Vorstellungskraft übertroffen haben. Die Ausstellung Reise ins Weltall will das ganze Ausmaß dieses Strebens und die Tiefe der Beziehung zwischen Mensch und Himmelsgewölbe abbilden.

Mit einem Fernrohr aus dem siebzehnten Jahrhundert zur Beobachtung der Sterne, einem echten Raumanzug, dem Film Le voyage dans la Lune von Georges Méliès und einem von 18 Astronauten signierten Exemplar des Romans De la Terre à la Lune von Jules Verne verfolgt die Ausstellung einen thematischen Leitfaden, der die Wissenschaftsgeschichte mit der Entwicklung der Vorstellungskraft verwebt. Besucherinnen und Besucher begeben sich auf einen eindrucksvollen Rundgang, der ihnen sorgsam ausgewählte dokumentarische Materialien sowie seltene und wertvolle Gegenstände vor Augen und sie bis an die jüngsten astronomischen Entdeckungen heranführt.

In Zusammenarbeit mit renommierten Einrichtungen der Wissenschaft ‒ wie der Sternwarte EGO des Italienischen Nationalen Instituts für Nuklearphysik oder dem Arcetri-Observatorium ‒ sowie aus dem Bereich der Science-Fiction ‒ dem Turiner Science-Fiction-Museum MUFANT oder der Schweizer Maison d‘Ailleurs aus Yverdon-les-Bains ‒ hat die Kulturstiftung Geiger ihre 25. Ausstellung geplant und umgesetzt. Diese umfasst Schautafeln und erklärende Videos, Kinoräume sowie fesselnde Installationen.

Ebenso hat die Geiger-Stiftung einen bebilderten Katalog erstellt, der die Exponate detailliert beschreibt und bedeutende wissenschaftliche Beiträge enthält. Im Rahmenprogramm zur Ausstellung finden sich außerdem eine Reihe an Veranstaltungen zum Thema, darunter Konferenzen und Treffen zu den neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen, Filmvorführungen sowie geführte Besichtigungen der Sternwarte von Punta Falcone (Piombino).

Reise ins Weltall
3. Dezember 2016 – 19. Februar 2017
Kulturstiftung Hermann Geiger
Piazza Guerrazzi 32, Cecina (Livorno)
Täglich von 16 bis 20 Uhr. Eintritt frei
Eröffnung: 3. Dezember, 17 Uhr
Für Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / +39 (0) 586 635011

 

  • Pinterest

foto-evento-DE

video-evento-DE

rassegna-stampa-evento-DE

torna-evento-DE

elenco-mostre-DE

ACHTUNG! Diese Seite nutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Weiterlesen

Ich mochte
Navigationsdaten - Log-Dateien
Die Computersysteme und Anwendungen für den Betrieb dieser Website sammelt, während ihres normalen Betriebs gewidmet, einige Daten (deren Übertragung in die Kommunikationsprotokolle des Internets) wird nicht mit den Nutzern direkt identifizierbare verbunden. Zu den gesammelten Daten gehören die IP-Adressen und Domain-Namen der Computer von Benutzern verwendet werden, die auf der Website, URI (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anfrage anschließen, wird das Verfahren verwendet werden, um den Absenden Anfrage an den Server, die Größe der Datei in der Antwort, der numerische Code, den Status der Antwort vom Server (erfolgreich, Fehler, etc. ..) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und der Computerumgebung durch den Benutzer verwendet, gegeben. Diese Daten werden für die Zeit, für den alleinigen Zweck der Erlangung anonyme statistische Informationen auf der Website unbedingt notwendig ist und auf seine einwandfreie Funktion überprüfen verarbeitet.

Daten, die freiwillig
Die freiwilligen und explizite E-Mails an die in den verschiedenen Kanälen für den Zugang zu dieser Website und der Zusammenstellung der "Form" (elektronische Formulare) speziell angegebenen Adressen beinhalten die nachfolgenden Erwerb des Absenders und Daten / Benutzer benötigt reagieren auf Anfragen und / oder geben Sie die angeforderten Service. Spezifische Informationen und Hinweise finden oder auf Web-Seiten zu bestimmten Dienstleistungen auf Anfrage gewidmet angezeigt werden.

Cookies
Sind nicht in irgendeiner Weise Computertechnik für die direkte Übernahme von persönlichen Identifikationsdaten verwendet werden. DIE SOG Session-Cookies, sobald die Verbindung mit der Website ist nicht erhalten.
Unsere Computer-Systeme verwenden keine:
- Cookies, um Informationen persönlicher Art zu übertragen
- Permanente Cookies jeglicher Art